Ziel erreichen - 3 Schritte zum Thema: "Wie werde ich erfolgreich?"

Dominik Borde 14 Apr Persönlichkeitsentwicklung 0 Kommentare

Was sind die Hauptursachen dafür, dass die meisten Menschen ihre Ziele nicht erreichen? Und wie kannst du den Weg der wenigen Erfolgreichen gehen? Friedrich Nietzsche hat dazu einmal gesagt: “Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel." Hier erfährst du von den 3 Schritten zum Erfolg, davon, wie du deine Ziele erreichst, wertvolle Zeit sparst und die gefühlten negativen Lernerfahrungen auf ein Minimum reduzieren kannst.


Wenn das WARUM groß genug ist, ergibt sich das WIE meist automatisch.

Mit anderen Worten: Was uns ausreichend wichtig ist, ist meistens machbar - für den Rest finden wir Ausreden!

Ziel setzen - Ziel erreichen: So zielst du richtig darauf los!

Setze dir ein „geiles“ Ziel und sei S.M.A.R.T. dabei!

1. Zielgenauigkeit

  • S-pezifisch: Einfach XY zu wollen ist zu unklar. Was genau willst du und woran erkennst du, dass du es hast?
  • M-essbar: Mehr ist keine Angabe. Wie viel genau ist mehr für dich? Gramm, Meter, Liter, Euros, Sekunden ect.?
  • A-nnehmbar: Wie wirkt es sich auf dich und andere aus, wenn du XY hast? Ist dein Ziel sozial verträglich?
  • R-ealistisch: Schwimmen lernt Mann/Frau im seichten Wasser. Ist die Spannung zwischen Zielvorstellung und deinem Istzustand zu groß, reißt die Motivation rasch ab. Ist die Spannung zu gering, hängst du durch und vermisst deinen inneren Antrieb.
  • T-ermin: Bis wann soll dein Ziel erreicht sein? Große Aufgaben beinhalten viele kleine Etappenziele. Lege Termine für Kurz-, Mittel- und Langstrecken deiner Unternehmungen fest.

2. Zielbegründung

  • Finde emotionale Gründe WARUM du dein SMARTes Ziel erreichen willst.
  • Finde logische Gründe WARUM dein SMARTes Ziel gut und richtig für dich ist.
  • Finde emotionale Gründe WARUM du Herausforderungen und Zweifel am Weg zu deinem SMARTen Ziel meistern wirst.
  • Finde logische Gründe WARUM du Herausforderungen und Zweifel am Weg zu deinem SMARTen Ziel meistern kannst.

3. Zielumsetzung

Welcher erste Schritt, welches WIE ergibt sich aus den WARUMs als nächstes für dich?

Und jetzt TUE ES!

Dann nimm Feedback und mach kleine Verbesserungen und dann tue es wieder, dann nimm Feedback und mach kleine Verbesserungen und dann tue es wieder...ad infinitum. Alle die es noch genauer wissen wollen, finden hier einen detaillierten Zielprozess.


form-image-left-laptop-

Kostenloser Zugang: Beziehungsglück in 3 Schritten

Lerne mehr über Selbstliebe, Paarkommunikation und Harmonie in einer modernen Beziehung

Neueste Beiträge